Berufsorientierung durch Potenzialanalyse

Studien belegen, dass eine frühe Berufsorientierung die Berufswahlentscheidung positiv beeinflusst. Die Abbruchquote von Schülern sinkt, wenn sie früh beginnen sich mit ihren persönlichen Interessen und der Berufs- und Studienwahlentscheidung zu befassen.

Die Berufsorientierung ist ein komplexer Prozess. Die Erfahrung aus Projekten in Deutschland zeigt, dass eine Potenzialanalyse ein idealer Einstieg in diesen Prozess ist und einen positiven Effekt auf die Berufswahlentscheidung besitzt.

Berufsorientierung

Die Potenzialanalyse ist ein Verfahren, mit dem innerhalb eines Tages Stärken und Schwächen von Teilnehmern erfasst werden. In einem individuellen Gespräch werden die Ergebnisse der Potenzialanalyse besprochen und es werden Tipps und Schritte zur weiteren Berufsorientierung gegeben. Die Potenzialanalyse findet in der Regel im Alter von 13 oder 14 Jahren statt. Es wird ein erster Schritt gemacht: in einem pädagogischen Impuls werden Wege zu einer beruflichen Laufbahn oder einem Studium aufgezeigt – ohne den Teilnehmer auf einen bestimmten Beruf oder ein Studium zu drängen.

Ein entscheidender Faktor für den Erfolg der Potenzialanalysen ist die Vor- und Nachbereitung. Es finden Informationsveranstaltungen für Lehrer, Eltern und Schüler statt. Das Ziel besteht darin, alle Gruppen auf das Projekt einzustimmen und die Ziele und Möglichkeiten zu erläutern.

Die Potenzialanalyse wird in der Schule für eine ganze Klasse durchgeführt. In einem Zeitraum von ca. 6 Stunden werden verschiedene Tests und Übungen durchgeführt. Dies sind z.B.:

  • Ein Konzentrationstest
  • Ein Test zum räumlichen Vorstellungsvermögen
  • Ein Test zum motorischen Geschick
  • Ein Fragebogen zu beruflichen Interessen
  • Ein Fragebogen zur Person
  • Eine Gruppendiskussion
  • Verschiedene Gruppenübungen (Arbeit in Kleingruppen)

Jede Klasse wird von bis zu 6 erfahrenen Psychologen oder Pädagogen begleitet. Diese erklären Aufgaben, führen Verhaltensbeobachtungen durch und helfen bei Fragen. Sie stehen den Schülern über den gesamten Zeitraum der Potenzialanalyse zur Verfügung.

Noch am gleichen Tag werden die Ergebnisse von den Psychologen und Pädagogen mit den Schülern und deren Eltern besprochen.

Sie möchten mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns!